Geistige Ergüsse
Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf http://bebboh.de veröffentlicht.

Hin und wieder gelingt es einem Dozenten (teilweise sogar Professoren ;-)) die Schar der Studenten zum Schmunzeln zu bewegen.

Hier eine kleine Auswahl der schönsten Zitate aus den letzten Semestern:

Das stand heute im Radio.Dr. A.S.
Die Summe, also gelb plus grün, ist immer weiß!Prof. S.K.
Die BWL kommt aus der klassischen deutschen Betriebswirtschaftslehre!Dr. A.S.
Die Planerfüllung hängt ab von der Planerfüllung!Dr. A.S.
Programmierbare Entscheidungen sind im weitesten Sinne Entscheidungen, die programmierbar sind!Dr. A.S.
Zwei Drittel, naja, ein bißchen mehr vielleicht – sagen wir 65%Prof. B.D.
Das sind ja Reaktionszeiten wie auf der Wachkomastation hier.Prof. W.K.
Exponentialverteilung heißt: Der Ausfall erfolgt zufällig! Beispiele dafür sind mein Computer und mein Auto heute Morgen.

Das heißt also: Der Ausfall erfolgt nicht durch Verschleiß oder Alterung, sondern durch eine Schraube, die man sich in den Reifen fährt!Prof. W.K.
Stellen Sie sich das mal vor: 1928! Damals vor 80 Jahren – da gingen die Menschen ja noch auf allen Vieren!Prof. D.P. (über die Entstehung des Abtasttheorems)
Meine russischen Kollegen fragten mich mal: „Warum verbrennt ihr euer Geld? Vertrinkt es doch lieber!“

Ihre chinesischen Mitstudenten verstehen das immer nicht und sagen: „Wir trinken doch aber kein Alkohol!“
Und genau das ist der Grund, warum Chinesen rauchen!Prof. D.P. (nachdem ein Student gehustet hat)

In der Praxis werden zu 95% PI-Regler eingesetzt“
später: „In der Praxis werden zu 95% PID-Regler eingesetzt“
noch später: „PID-Regler sind in der Praxis nicht sehr beliebtProf. D.P.
Wenn Sie einmal erkrankt sind… oder verstorben, dann haben Sie die Pflicht bis zum nächsten Mal das Seminar nachzuholen!Prof. D.P.
Er ist kein Eisenbahnfan. Er ist auch kein Pufferknutscher. Nein!! Der Typ ist ferro-sexuell veranlagt!W.F.
Der Rektor? Der Mann ist flüchtiger als Helium!Prof. W.K.
Kennen Sie das chinesische Wort für „Mutter“?
Richtig! Zang!

Und was sagen die Chinesen für „Schwiegermutter?“
Exakt: Kneif-zang!Prof. D.P. (über den interkulturellen Austausch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.